Gesellschaftsspiele

Gesellschaftsspiele

In einer Zeit von digitalen und virtuellen Spielen, bieten gerade analoge Spiele ein wenig Ruhe vom digitalem Gewitter, das oft – vor allem Kinder – überreizt und erschöpft. Zudem bringen Gesellschaftsspiele viele Eigenschaften mit, die Kinder in ihren Fähigkeiten und Kompetenzen spielerisch  stärken.
Sobald Kinder das 3. Lebensjahr erreicht haben, können bereits die ersten unkomplizierten Gesellschaftsspiele gespielt werden. Für Kleinkinder bedeutet das nicht nur Spaß und manchmal Ärger, sondern vor allem der spielerische Ausbau folgender Fähigkeiten/Kompetenzen:
  • Umgang mit „gewinnen“ und „verlieren“: sich auch für andere freuen
  • Ausbau kommunikativer Fähigkeiten: Wie drücke ich mich verständlich aus?
  • Informationen verarbeiten: Welche Spielregeln herrschen, was ist der nächste Schritt?
  • Geduld und spielen nach Regeln: fair sein und einen langen Atem entwickeln
  • Ausbau kognitiver Fähigkeiten: Gedächtnisentwicklung, Konzentration
  • Ausbau motorischer Fähigkeiten bei Geschicklichkeitsspielen
  • Stärkung der Sensitivität und Bildung für z.B. Farben, Formen, Tiere, Figuren
Mit dem Alter steigt auch die Komplexität der Spiele, aber auch die Qualität der Fähigkeiten und Kompetenzen für ein erfolgreiches Spiel. Die kognitiven, sozialen und kommunikativen Fähigkeiten werden stärker und je nach Spiel gezielter ausgebaut:
  • Strategisches und taktisches Denken
  • vorausschauende Planung und Einschätzung der Mitspieler
  • gesellschaftliches Miteinander
  • kreatives Handeln und verhandeln
Das allerwichtigste bleibt aber der Spaß in der Familie. Gesellschaftsspiele bringen nämlich einen sehr wichtigen Nutzen für das gesellschaftliche Miteinander. Kinder und Eltern haben ein gemeinsames Erlebnis, welches durch die erlebten Emotionen den familiären Zusammenhalt stärkt und wichtige, positive Erinnerungen schafft. Daher sollten Gesellschaftsspiele regelmäßig gespielt werden.
Zusammengefasst kann aus Gesellschaftsspielen folgender wertvoller Nutzen generiert werden:
  • familiärer Zusammenhalt wird spielerisch gestärkt (generationenübergreifend)
  • Kooperation und Kommunikation in der Familie wird ausgebaut
  • Spaß in der Familie, schöne Erinnerungen und Erfolgserlebnisse zu Hause
  • Akzeptanz von Niederlagen, vor allem im Bezug zur Familie: niemand ist perfekt und verlieren ist nicht das Ende der Welt
  • Stärkung des Selbstbewusstseins, sich trauen auch mal etwas zu sagen
Gesellschaftsspiele –  Holzspielzeug haben neben den bekannten Eigenschaften wie Robustheit und Langlebigkeit auch noch die Vorteile, dass sie gesundheitlich unbedenklich sind und sich angenehm anfühlen.

Zusammengefasst

Gesellschaftsspiele bringen folgende positive Eigenschaften mit:
  • Umgang mit „gewinnen“ und „verlieren“: sich auch für andere freuen
  • Ausbau kommunikativer Fähigkeiten: Wie drücke ich mich verständlich aus?
  • Informationen verarbeiten: Welche Spielregeln herrschen, was ist der nächste Schritt?
  • Geduld und spielen nach Regeln: fair sein und einen langen Atem entwickeln
  • Ausbau kognitiver Fähigkeiten: Gedächtnisentwicklung, Konzentration
  • Ausbau motorischer Fähigkeiten bei Geschicklichkeitsspielen
  • Stärkung der Sensitivität und Bildung für z.B. Farben, Formen, Tiere, Figuren
  • Strategisches und taktisches Denken
  • vorausschauende Planung und Einschätzung der Mitspieler
  • gesellschaftliches Miteinander
  • kreatives Handeln und verhandeln
  • familiärer Zusammenhalt wird spielerisch gestärkt (generationenübergreifend)
  • Kooperation und Kommunikation in der Familie wird ausgebaut
  • Spaß in der Familie, schöne Erinnerungen und Erfolgserlebnisse zu Hause
  • Akzeptanz von Niederlagen, vor allem im Bezug zur Familie: niemand ist perfekt und verlieren ist nicht das Ende der Welt
  • Stärkung des Selbstbewusstseins, sich trauen auch mal etwas zu sagen
Gesellschaftsspiele –  Holzspielzeug haben in der Regel folgende positive Eigenschaften:
  • umweltbewusster und nachhaltiger
  • nachwachsender Rohstoff
  • robust und langlebig
  • gesundheitlich unbedenklich
  • natürliches, hochwertiges Material
  • Gesellschaftsspiele –  Holzspielzeug angenehm beim Anfassen